Skilanglauf in den schnellen Loipen im Harz
Im gesamten Gebiet des Harzes findet der Langläufer über 500 Kilometer gespurte Loipen sowie ausgeschilderte Skiwanderwege. Die Skilanglaufpisten liegen in reizvoller Umgebung und führen durch tief verschneite Wälder. Dabei reichen die Touren von gemütlich-familiär bis sportlich-heftig für die leistungsambitionierten Wintersportler. Ob klassisch oder im Skatingstil, weltmeisterlich oder gemütlich, das optimale Tempo  bestimmen wir selbst. Einige dieser Strecken stellen wir  auf der Seite vor.
Oderbrück - Brocken - Oderbrück
Einstieg: Am Parkplatz Oderbrück
Art:  teilweise parallel neben Wanderwegen, nur bedingt gespurt
Länge: 16 km
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvolle Steigungen und Abfahrten
Annaröder-Loipe
Einstieg: Am Ortsausgang Annarode
Art:  gespurte Loipe - Rundkurs
Länge: 4 km
Schwierigkeitsgrad: leicht, auf einer fast ebenen Hochfläche
Friedrichsbrunner-Loipe
Einstieg: Am großen Parkplatz am Ortseingang in Friedrichsbrunn
Art:  Rundkurs gespurt
Länge: 8 km
Schwierigkeitsgrad:  mittel, leichter Hang
Breitenstein - Hufhaus - Breitenstein
Einstieg: Am Wanderparkplatz in Breitenstein -  Ortseingang von Stolberg aus
Art:  Doppelloipe gespurt
Länge:  24 km
Schwierigkeitsgrad: konditionell sehr anspruchsvoll, nur für trainierte Läufer, starke Steigungen und Abfahrten
Harzgeröder-Loipe
Einstieg: Am Wanderparkplatz am Ortsausgang in Richtung Mägdesprung
Art: Rundkurs gespurt
Länge: 4 km
Schwierigkeitsgrad: leicht, nur ganz geringe Steigungen oder Abfahrten
Loipe
. Einstieg:
Art:
Länge:
Schwierigkeitsgrad:

©