Ravensberg - Urwüchsige Natur

Faszinierende Show der gefiederten Himmelsstürmer

Ein interessanter Tagesausflug ist die Wanderung zum Ravensberg. In Bad Sachsa parken wir unser Auto und schultern die Rucksäcke. Es ist der  ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in den urwüchsigen Natur- und Nationalpark Harz. Etwa auf halben Weg lassen wir uns im Märchenpark von der einzigartigen Brüder-Grimm-Welt verzaubern.

Nur wenige Schritte weiter legen wir im Harzfalkenhof auf dem Katzenstein eine Pause ein. Dabei bestaunen wir während einer Schau das fliegerische Können der gefiederten Himmelsstürmer. Die regelmäßigen Vorführungen von Falken, Adlern und anderen Greifvögeln über der reizvollen Landschaft des Südharzes ist einmalig. Nach dem Rundgang durch die gepflegte Anlage mit den Volieren schnaufen wir weiter bergauf - Richtung Gipfel.


Auf der Tour besuchen wir den Harzfalkenhof und eine Holzschnitzerei.

Der zum Stadtgebiet von Bad Sachsa gehörende Ravensberg erreicht 660 m Höhe. Bei klarem Wetter bietet sich hier eine großartige Sicht bis hinauf zum Brocken und weit hinein in das Thüringer Land. Oben angekommen, lädt der  gepflegte Berggasthof zur Mittagseinkehr ein. Anschließend erregen die Kunstwerke in der angeschlossenen Holzschnitzerei unsere Aufmerksamkeit.

 

 

 

 

 

 

 

©