HOME
+++ Eva & Peter Mischur +++ Urlaubsimpressionen von der Insel Kreta+++

Insel Kreta - Griechenland

Zwischen Geschichte und Gegenwart

Kreta, auf der viert grössten Insel im Mittelmeer verleben wir im Mai 1993 unseren Sommerurlaub. In Stalis verbringen wir 14 erlebnisreiche Tage im Hotel Zephyros Beach. Unsere Unterkunft liegt direkt am feinsandigen Strand. Von hier aus gehen wir fast täglich auf Entdeckungstour zwischen Geschichte und Gegenwart.

Kreta - Die Perle des Mittelmeeres hat viel zu bieten. So unternehmen wir eine ereignisreiche Odyssee durch das blühende Kreta und besuchen Agios Nikolaos - Ierapetra - Heraklion - Rethymnon - Chania.

Steinerne Zeugen einer längst vergangenen Zeit. Die Ruinen von Knossos.

Einst drehten sich in der Lassithi-Hochebene über 5000 Windmühlen.

Spuren der Geschichte - der Minoische Palast von Festos.

Wir touren mit einem Jeep über die Insel zu den bekanntesten Sehenswürdigkeite. Aber auch abseits der Touristenströme entdecken wir viele Schönheiten. So in Vai, einer gewaltigen Badebucht mit feinsandigemStrand. Begrenzt wird das Badeparadies von einem riesigen Palmenhain - es ist der größte Europas. Aber auch in Sitia sowie in der Lassithi-Hochebene brennt die Sonne. Ebenso an den Ausgrabungsstätten in Festos und Knossos. Hier tauchen wir tief in die Geschichte der Insel ein.



Eva bestaunt bei einer Inseltour Orangen in fester Form
und später in flüssiger Form im Cocktail Regenbogen.

Weiter geht es nach Matala am Libyschen Meer. Der Ort und der Strand wird von Felsen aus Tuffstein umrahmt. Darin befinden sich zahlreiche von Menschenhand eingeschlagene Höhlen. Einst waren es Begräbnisstätten, später lebten hier die Hippies und heute werden sie von Touristen besucht.

 

© Peter Mischur Sangerhausen | E-Mail: pemis at web.de