HOME
+++ Eva & Peter Mischur +++ Urlaubsimpressionen aus Portugal +++

Praia da Rocha - Portugal

Algarve - Europas schönste Küste

Die Algarve ist nicht nur bekannt durch ihre hübschen Fischerhäfen, die pittoresken Märkte und die schönen, eindrucksvollen Strände, sondern vor allem wegen ihres heiteren Wetters mit über 3000 Stunden Sonne im Jahr. Der 250 km lange Küstenstreifen im Süden Portugals wird von Kennern "Europas schönste Küste" genannt. Sonnenverwöhnte Buchten und bizarre Felsformationen wechseln sich ab und bilden eine Küstenlandschaft, die ihresgleichen sucht. In dieser einmaligen Landschaft verbringen wir im Juni 1996 unserem Sommerurlaub.



Das Hotel "Oriental" liegt direkt an der Steilküste. Eva bestaunt Agaven an der Algarve. Bootsausflug an der Atlantikküste.


Mit Ausflugsbussen und dem Jeep erkunden wir die Schönheiten des Landes. Ebenso tuckern wir mit einem Ausflugskutter an der pittoresken Küste der Algarve entlang. Auf unseren Touren entdecken wir Portimao, das Monchiquegebirge, die Feuerberge sowie das Kap Sao Vincente. Es liegt an der südwestlichsten Ecke Europas. Hier dominiert ein gewaltiger Leuchtturm das Bild. Aber auch die Goldkirche in Lagos und den traditionellen Fango lernen wir kennen.



Einige Kilometer lang ist der gepflegte Sandstrand in Praia da Rocha. Felsentore im Meer sind der besondere Blickfang.

Das Hotel "Oriental" in Praia da Rocha liegt direkt an der Steilküste. Über eine Treppe erreichen wir den berühmten kilometerlangen Hausstrand des ältesten Seebades an der Algarve. Hier besticht die Atlantikküste durch den "unendlich" breiten feinen Sandstrand und sauberes, flach abfallendes Wasser. Der weitläufige Strand eignet sich sehr gut zum Spazierengehen; durch einen Felsentunnel am westlichen Ende kommt man weiter in Richtung Praia do Vau. Der Strand wird dann schmaler, hat dafür aber schöne Felsformationen.



Bei einer ausgedehnten Jeeptour ins Monchiquegebirge entdeckten wir Sehenswürdigkeiten weit ab von den ausgetretenen Touristenpfaden.



Felsformationen sind am Kap Sao Vincente zu bestaunen. Es ist die südwestlichste Ecke Europas. Hier bläst ein heftiger Wind vom Atlantik.

 

 

© Peter Mischur Sangerhausen | E-Mail: pemis at web.de