Rügensche Kleinbahn - RüKB - Rasender Roland

Seit über 100 Jahren schnauft der Rasende Roland über die Insel Rügen. Der erste Abschnitt von Putbus bis Binz wurde am 22. Juli 1895 eröffnet. Die bekannte Bäderbahn verkehrt auf einer Strecke von 24,1 km.
Die RüKB verbindet im fahrplanmäßigen Betrieb Putbus mit den Bahnhöfen Posewald, Seelvitz, Serams, Binz, Jagdschloss Granitz, Garftitz, Sellin, Baabe, Phillipshagen und Göhren. 
Zum Fuhrpark der Rügenschen Kleinbahn gehören 9 Dampfloks die mit etwa 20 km/h durch die Landschaft zuckeln. 
Achsfolge der 99 782, 99 783, 99 784: 1'E1'h2t; Baujahr: 1953; Länge: 10.700 mm; Spurweite: 750 mm


99783 im Endbahnhof Göhren


99784 am Haltepunkt Garftitz