HOME
+++ Eva & Peter Mischur +++ Abenteuer Kanada +++

Victoria - Hauptstadt British Columbia
18. und 19. Tag - 31. Mai und 1. Juni 2001


Im Yachthafen von Victoria. Er liegt direkt vor den Toren der Stadt.

Heute fahren wir von Whistler auf dem "Sea-to-Sky-Highway" in Richtung Süden durch eine spektakuläre Küstenlandschaft. Unser erstes Etappenziel ist die  Horseshoe Bay. Hier startet die Autofähre nach Vancouver Island. In der Ferne hebt sich die Skyline von Vancouver vor dem blauen Himmel ab.


Von Horseshoe Bay schippern  wir mit
der Fähre nach Nanaimo auf Vancouver Island.

Mit einer hochseetüchtigen Autofähre überqueren wir die Georgia Wasserstraße nach Vancouver Island. Die Überfahrt dauert etwa 90 Minuten. Dann geht es über die Straße weiter nach Victoria, der Hauptstadt British Columbias. Unterwegs besuchen wir in Duncan das "Cowichan Native Village". Hier lernen wir die Kultur und die Tradition der Cowichan-Indianer etwas näher kennen.


Das Parlamentsgebäude in Victoria sowie der Eingang nach China Town.

Bei der Tour durch Victoria besuchen wir "Butchens Garden", er ist für seine Blumenpracht weltberühmt. In den überaus gepflegten Anlagen bestaunen wir exotische sowie farbenprächtige Pflanzen und Blumen. Auch an der Meile "0" des Trans-Canada-Highway, dem Highway Nummer One, düsen wir vorbei.


Weltberühmt - Butchens Garden. In Duncan besuchen wir "Cowichan Native Village".

 
©  Peter Mischur Sangerhausen | E-Mail: pemis at web.de