Kultkamera EXA

 

 

 

 

 

 

 

 

  EXA 0; EXA 61

  EXA I; EXA Ia; EXA Ib; EXA Ic

  EXA II; EXA IIa; EXA IIb

  EXA 500; EXAKTA 500

  EXA Sondermodelle

EXA - Meilensteine im Kamerabau
Die legendäre EXA wurde als preiswertes Gegenstück zur Exakta Varex ab 1950 gebaut. Sie zählt zu den   Spitzenprodukten der DDR-Fototechnik. In der Zwischenzeit ist sie Kult geworden und darf in keiner ernsthaften Sammlung fehlen.  Die Exa besitzt einen Klappverschluss, bei dem der Reflexspiegel die Rolle des ersten "Verschlussvorhanges" innehat. Daraus resultiert die Beschränkung der Belichtungszeitenreihe auf 1/150, 1/100, 1/50, 1/25 und B.  Der große Vorteil dieser neuen Kamera besteht darin, dass sie vom umfangreichen Exakta-Zubehörprogramm profitieren kann. So stehen die hochwertigen Wechseloptiken, wie u.a. das Carl-Zeiss-Tessar zur Verfügung. 257.561 Exa-Kameras der ersten Generation die - EXA 0 - wurden insgesamt ausgeliefert.

 Firmenlogo:
Kamerabild
 Name:  EXA 0 - Typ 1C
 Hersteller:  Ihagee Dresden
 Typ:  Kleinbild
 Format:  24x36mm
 Objektiv:  Primoplan 1,9/58mm
 Verschluss:  Klappverschluss
 Belichtungszeiten:  B, 1/25s bis 1/150s 
 Baujahr:  1952
 Gehäuse:  Metall
 Seriennummer:  214784
 Besonderheiten:  ***
*** längere Verschlusszeiten - bisher 1/250s,  4 Blitzbuchsen, je 2 für Vakuumblitzlampen und Elektronenblitzgerät, neue Gravur auf der Frontplatte für die Blitzbuchsen - jetzt  M oben und X unten, Trageösen, Namenszug "EXA" eingraviert, Bajonettanschlussring jetzt verchromt, Auslösesperre über Hebel am Sucherschacht, horizontal gerippte Kamerabelederung, extrem seltene EXA, es wurden nur 6980 Stück gefertigt.

 Firmenlogo:
Kamerabild
 Name:  EXA 0 - Typ 1C
 Hersteller:  Ihagee Dresden
 Typ:  Kleinbild
 Format:  24x36mm
 Objektiv:  Meritar 2,9/50mm
 Verschluss:  Klappverschluss
 Belichtungszeiten:  B, 1/25 bis 1/150s
 Baujahr:  1952
 Gehäuse:  Metall
 Seriennummer:  221118
 Besonderheiten:  ***
*** Frontplatte mit Langloch für Abdrucksperre, aber ohne montierte Abdrucksperre,  horizontal gerippte   Kamerabelederung, extrem seltene EXA, es wurden nur 6980 Stück gefertigt,

 Firmenlogo:
Kamerabild
 Name:  EXA 0 - Typ 1D
 Hersteller:  Ihagee Dresden
 Typ:  Kleinbild
 Format:  24x36mm
 Objektiv:  Meritar 2,9/50mm
 Verschluss:  Klappverschluss
 Belichtungszeiten:  B, 1/25s bis 1/150s 
 Baujahr:  1952
 Gehäuse:  Metall
 Seriennummer:  227252
 Besonderheiten:  ***
*** 4 Blitzbuchsen, je 2 für Vakuumblitzlampen und Elektronenblitzgerät, Auslösesperre über Hebel am Lichtschacht,; genarbte Kamerabelederung, extrem rare EXA.

 Firmenlogo:
Kamerabild
 Name:  EXA 0 - Typ 2
 Hersteller:  Ihagee Dresden
 Typ:  Kleinbild
 Format:  24x36mm
 Objektiv:  Meritar 2,9/50mm
 Verschluss:  Klappverschluss
 Belichtungszeiten:  B, 1/25 bis 1/150s 
 Baujahr:  1953
 Gehäuse:  Metall
 Seriennummer:  238660
 Besonderheiten:  ***
*** die genormten Blitzbuchsen sind überwiegend schwarz, nur sehr selten auch verchromt, Rückwand nicht abnehmbar, Abdrucksperre sichelförmig ausgeschnitten.

 Firmenlogo:
Kamerabild
 Name:  EXA 0 - Typ 3B
 Hersteller: Rheinmetall Sömmerda
 Typ:  Kleinbild
 Format:  24x36mm
 Objektiv:  CZ-Tessar 2,8/50mm
 Verschluss:  Klappverschluss
 Belichtungszeiten:  B, 1/25 bis 1/150s 
 Baujahr:  1954
 Gehäuse:  Metall
 Seriennummer:  256551
 Besonderheiten:  ***
*** System-Exa, Prisma trägt die Gravur "Rheinmetall", Rückwand mit den Prägungen "Made in Germany" sowie dem  Qualitätssymbol "S" im Dreieck, geänderter Spiegelkasten, es wurden nur knapp 8000 Kameras gefertigt.

 Firmenlogo:
Kamerabild
 Name:  EXA 0 - Typ 4A
 Hersteller:  Ihagee Dresden
 Typ:  Kleinbild
 Format:  24x36mm
 Objektiv:  Trioplan 2,9/50mm
 Verschluss:  Klappverschluss
 Belichtungszeiten:  B, 1/25 bis 1/150s 
 Baujahr:  1955
 Gehäuse:  Metall
 Seriennummer:  446560
 Besonderheiten:  ***
*** verchromte Blitzbuchsen jetzt mit der Gravur "F" oben und "X" unten, Frontplatte mit montierter Abdrucksperre, U-förmig gebogene Spulenhalter, Bodenprägung "Made in Germany".

 Firmenlogo:
Kamerabild
 Name:  EXA 0 - Typ 4B
 Hersteller:  Ihagee Dresden
 Typ:  Kleinbild
 Format:  24x36mm
 Objektiv:  Tessar 2,8/50mm
 Verschluss:  Klappverschluss
 Belichtungszeiten:  B, 1/25 bis 1/150s
 Baujahr:  1955
 Gehäuse:  Metall
 Seriennummer:  524145 
 Besonderheiten:  ***
*** schwarze Blitzbuchsen,  Frontplatte mit montierter Abdrucksperre, Trageösen, Namenszug "EXA" eingraviert, Bajonettanschluss, Aufzugs- und Rückspulknopf mit konzentrischen Kreisen, kugelig ausgebildete Haltefedern für Spulen,  genarbter Kunstlederbezug.

 Firmenlogo:
Kamerabild
 Name:  EXA 0 - Typ 5
 Hersteller:  Ihagee Dresden
 Typ:  Kleinbild
 Format:  24x36mm
 Objektiv:  Trioplan 2,9/50mm
 Verschluss:  Klappverschluss
 Belichtungszeiten:  B, 1/25 bis 1/150s
 Baujahr:  1958
 Gehäuse:  Metall
 Seriennummer:  539174
 Besonderheiten:  ***
***Jubiläumsexa, Schriftzug geprägt, Aufzugs- und Rückspulknopf mit konzentrischen Kreisen, Rückwan d ohne   Filmandruckrolle, Bodenprägung "Made in Germany",  Rückwand abnehmbar,  Stückzahl ca. 38330.